Projektübersicht

Tafel, Kreide, Karten, Projektor - das waren lange Zeit die üblichen Unterrichtsmedien. Heutzutage gehört aber zunehmend eine moderne und an die Lebenswelt der Schüler angepasste Medienausstattung zu einem fortschrittlichen Unterricht. Deshalb haben wir bereits im letzten Kalenderjahr damit begonnen, unsere Klassenzimmer mit Beamer, Dokumentenkameras und Smartboards auszustatten. So können wir den Unterrichtsstoff anschaulich präsentieren und die Schüler optimal in den Unterricht einbinden.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Moderne Medien, Digitalisierung, Unterricht, Gymnasium, Donzdorf
Finanzierungs­zeitraum: 01.10.2018 08:49 Uhr - 19.12.2018 15:30 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Winter 2018/2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Unterrichtsstoff kann mithilfe von Beamer und Dokumentenkamera viel anschaulicher dargestellt werden. Außerdem können Informationen aus dem Internet genutzt werden und sofort (optisch) in den Unterricht einfließen. Die Arbeit am Computer lässt sich somit per Beamer für alle sichtbar machen. Da die Schülerinnen und Schüler in einer modernen Medienwelt aufwachsen, sollen sie diese auch in der Schule vorfinden und möglichst optimal auf die spätere Arbeitswelt vorbereitet werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem gespendeten Geld sollen drei weitere Unterrichtsräume mit Beamer, Dokumentenkamera und speziellem Lehrer-Medientisch (Laptop und Kamera lassen sich im Tisch versenken) ausgestattet werden.
Profitieren sollen die Schüler durch einen ansprechenden und aktivierend gestalteten Unterricht, der ihre moderne Lebenswelt mit Computer, Laptop, Tablet, Smartphone abbildet.
Andererseits wird auch die zunehmend digitale Unterrichtsvorbereitung der Lehrkräfte per Computer unterstützt und eine gute Vernetzung von Arbeitsplatz zu Hause und Schule geschaffen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

... Weil Kindern und Jugendlichen der Unterricht Spaß machen soll und sie optimal gefördert und gefordert werden sollten.
... Weil ein fortschrittlicher Unterricht mit modernen Medien viel mehr Anregungen und Möglichkeiten bietet, die Schülerinnen und Schüler einzubinden.
... Weil auch Schulen mit der Zeit gehen und neue Unterrichtsformen und -medien zulassen sollten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das ganze Geld fließt in die Ausstattung von drei weiteren Klassenräumen mit Beamer, Dokumentenkamera und speziellem Medientisch (Lehrer-Laptop und Kamera lassen sich im Tisch versenken und wegschließen).

Wer steht hinter dem Projekt?

Schulleitung und Kollegium des Rechberg-Gymnasiums Donzdorf.