Projektübersicht

„Eine laue Sommernacht, gute Musik, junge Menschen in Feierlaune, ein Grillfest an der Grillstelle Oberböhringer Heide. Im Laufe des Abends möchte man nun doch noch ein Lagerfeuer an der Grillstelle entfachen. Die Glut ist kaum noch vorhanden und so packt man Holz auf die Glut und gießt Spiritus darauf. Es kommt zu einer Stichflamme / Verpuffung - mindestens zehn junge Menschen verletzt ...."

Nun kommt es auf jede Minute an und ein koordiniertes Vorgehen der Rettungskräfte ist erforderlich!

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Einsatznavigation, DRK Geislingen, SEG Geislingen, rescuetrack, convexis
Finanzierungs­zeitraum: 24.09.2018 09:09 Uhr - 19.12.2018 10:30 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Winter 2018/2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Neubeschaffung von zwei speziellen Navigations- / GPS-Geräten für die Einsatzfahrzeuge der Sanitätsbereitschaft / Schnelleinsatzgruppe des DRK Ortsverein Geislingen / Stg.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

- Erhöhung der Sicherheit im Einsatzablauf
- Zielgerichtete, optimale Navigation der Einsatzfahrzeuge
- Entlastung des Einsatzkräfte / des Leitstellenpersonal

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Je nach Einsatz bedarf es hier einer besonderen Einsatzdisposition, damit die Einsatzfahrzeuge des DRK Ortsverein Geislingen / das Personal / Material zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle sind. Bisher werden hierfür viele Telefonate und Funkgespräche geführt, die somit eine zusätzliche Anforderung, während des Einsatzes, an die Fahrzeugbesatzung und das Leitstellenpersonal stellt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Um unsere Aufgaben in der örtlichen Gefahrenabwehr, im Katastrophen- / Bevölkerungsschutz wahrnehmen zu können und das Personal der Leitstelle zu entlasten, müssen die Einsatzfahrzeuge mit speziellen Navigations- / GPS-Geräten ausgestattet werden. Diese Geräte sind mit der Leitstelle über Funk- / Telefonnetz verbunden, so dass man jederzeit weiß wo sich die Einsatzfahrzeuge befinden. Derzeit sieht der Rettungsdienst / der Bevölkerungs- und Katastrophenschutz keine Beschaffung der benötigten Geräte vor und somit muss der DRK Ortsverein Geislingen / Stg. die Ausstattung selbst finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Alle ehrenamtlich aktiven Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Geislingen / Stg.