Projektübersicht

Die Albvereinshütte in Gingen / Fils an der Kreisstraße hoch zum Grünenberg ist durch ihre Lage im Hang den Naturgewalten ausgesetzt. So setzte das Wasser im Erdreich dem Vereinsheim so stark zu, dass bereits der hintere Bereich komplett abgerissen werden musste. Da soll dann die neue Küche und ein Toilettenbereich in Eigenarbeit entstehen. Natürlich fachgerecht ausgeführt, so dass das Wasser keinen Schaden mehr anrichten kann. Zusätzlich wird das Vereinsheim mit einem Wasseranschluss versehen

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Zukunft, Modernisierung, Investition, Albvereinshütte, Küche
Finanzierungs­zeitraum: 20.03.2019 15:48 Uhr - 06.06.2019 08:30 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Ende 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Die letzte große Modernisierung liegt schon etliche Jahre zurück. Für eine Modernisierung sprechen:

• Kein Frischwasseranschluss
• Toiletten mit „Plumps-Klo-Charakter“
• Technische Ausrüstung der Hütte
• Keine Möglichkeit der Zurverfügungstellung bzw. Vermietung der Hütte
• Äußeres Ambiente überarbeitungswürdig
• Keine offiziellen Parkplätze

Aufgrund der neuen Verkehrsführung der Grünenberger Straße, ein Beiwerk der Ortsumfahrung, ist die Albvereinshütte per Fuß bzw. mit dem Auto auch bei Nacht optimal erreichbar, da eine neue Straßenbeleuchtung und ein Gehweg vorhanden sind. Vor kurzem wurde schon eine neue Sitzgruppe auf halbem Weg zwischen Straße und Hütte aufgebaut. Von dort hat man eine herrliche Sicht über Gingen und den Albtrauf.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unsere geplanten Ziele für die Modernisierung mit Ihrer Hilfe sind:

• Neuer Küchenbereich mit zeitgemäßen Küchengeräten

Wir wollen dazu beitragen, dass junge und ältere Gäste sich bei den in Zukunft hier stattfindenden Veranstaltungen wohlfühlen. Es ist auch geplant, nachmittags an gewissen Sonn- und Feiertagen zu öffnen. Die Hütte soll Anlaufpunkt für die Gingener Bevölkerung werden und Dank neuer Spielgeräte und neuem Außenbereich auch für Familien und Feiern geeignet sein. Selbstverständlich kann dann auch die Hütte für Familienfeiern, private Feste oder Firmenveranstaltungen genutzt werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil der Unterstützer wie wir Gutes für alle tun möchte. Wir sind kein Wirtschaftsbetrieb und wollen unser Vereinsheim auf Vordermann bringen.
Da wir kein Wanderheim sind und somit keine Unterstützung durch den Hauptverein bekommen, sind wir auf Spenden vieler angewiesen. Alleine können wir mit unseren Mitteln nicht alles stemmen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit diesem Betrag soll eine neue Küche für das Vereinsheim angeschafft werden. Dabei ist jeder Euro wichtig. Sollte mehr Geld zusammen kommen, als wir für die Küche benötigen, soll auch der Innenraum modernisiert werden. So dass wieder Leben in die "Hütte" kommt und ein wichtiger Schritt zum Bestand der Ortsgruppe gemacht werden kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Ortsgruppe Gingen / Fils des Schwäbischen Albverein e.V. und insbesondere das Team, dass diese Modernisierung mit ihrer Arbeitskraft in den samstäglichen Arbeitsdiensten unterstützt.