Projektübersicht

Modernisierung von zwei Kleinkaliber-Gewehre für unsere Jugendabteilung

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Jugendförderung, Schützen, Langwaffen, Ottenbach
Finanzierungs­zeitraum: 14.04.2020 11:10 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 1. Halbjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Fortschritt schreitet voran. Neue Technologien, Materialien und Trainingsmethoden können bessere Ergebnisse erzielen. Aus diesem Grund möchte der ZSV Ottenbach das Angebot für seine Jugendschützen verbessern. Die bestehenden Gewehre sind schon in die Jahre gekommen. Der Holzschaft ist nur für Rechtshänder ausgelegt und die Anpassungen auf den Körperbau des Schützen sind nur bedingt möglich. Mit dem Umbau auf den neusten Stand der Technik können hier alle wichtigen Parameter auf den Schützen eingestellt werden und die Gewehre können mit den aktuellen Match-Sportgeräten gleichziehen. Mit den modernisierten Kleinkaliber-Gewehren kann wieder auf neuestem Stand trainiert und Wettkämpfe ausgetragen werden. Speziell für die Disziplin „Drei-Stellungs-Kampf“ bietet die Modernisierung erhebliche Vorteile gegenüber dem aktuellen Stand.Wir haben uns für diesen Weg entschieden, da die Gesamtumbaukosten der beiden Gewehre günstiger sind als die Anschaffung eines einzelnen modernen Gewehres.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Schützenjugend ist unserer Zukunft. Sie zu fördern und Spaß am Schießsport zu entwickeln ist eines unserer wichtigsten Ziele. Mit diesem neuen Gewehr wollen wir den Jugendlichen die Möglichkeit bieten, auf neuestem Stand der Technik ihr Hobby auszuüben, Freude daran zu haben und ihren Teil zum Vereinsleben beizutragen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Förderung der Jugend dient zum Fortbestand des Vereines. In unserer heutigen, schnell wandelnden Zeit ist es wichtig, am Ball zu bleiben und ein attraktives Angebot bieten zu können, um weiterhin das Bestehen des Vereines garantieren zu können. Diese Modernisierung soll ein weiterer Teil davon sein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Beim Erreichen der gewünschten Summe werden hierfür umgehend die Umbauarbeiten an den KK-Gewehren in Auftrag gegeben. Sollte eine Überfinanzierung zusammen kommen, werden je nach Überschuss zwei neue Transporttaschen und/oder Munition für die Jugendabteilung gekauft.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird von der Vorstandschaft vorangetrieben, wird aber gleichfalls von den aktiven Schützen und der Jugend unterstützt.