Projektübersicht

Der SV Aufhausen hat die Chance genutzt, im Zuge des lang ersehnten Neubaus der Sport- und Kulturhalle Vereinsräume mit anzubauen. Durch die gemeinsame Baumaßnahme entstehen sowohl für die Dorfgemeinschaft, die Stadt Geislingen und den SV Aufhausen Synergien. Ein Schulungsraum, ein Vereinsbüro und ein multifunktionaler Vereinsraum bietet dem SV Aufhausen weitere Entwicklungsmöglichkeiten und vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für die Dorfgemeinschaft.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Wir schaffen dass, Unser Dorf unsere Zukunft, Ein Dorf schafft, Sport - und Kulturhalle, SV Aufhausen
Finanzierungs­zeitraum: 04.10.2019 13:48 Uhr - 01.01.2020 07:50 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Oktober 2019 - August 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Der SV Aufhausen muss in Eigenregie den kompletten Innenausbau seiner Vereinsräume übernehmen. In manchen Gewerken ist viel Einsparpotenzial durch Eigenleistung möglich.
In anderen Gewerken überwiegt der Materialanteil oder Eigenleistung ist nur bedingt möglich.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, die Kosten der Gewerke Heizung, Sanitär und Elektro so gering wie möglich zu halten, um die Gesamtfinanzierung des Projektes zu ermöglichen. Der Verein spart somit finanzielle Mittel und kann diese für die anstehenden Herausforderungen der Zukunft verwenden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Vereine und Einwohner von Aufhausen und Türkheim können die Räumlichkeiten für Vereinsveranstaltungen, private Feiern oder öffentliche Veranstaltungen nutzen. Die Sport- und Kulturhalle erhält durch die Vereinsräume eine Aufwertung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Kosten der Heizung, Sanitär und Elektroinstallation verwendet. Wenn eine Überfinanzierung stattfindet, dann würde damit Multimedia-Ausstattung für den Schulungsraum angeschafft, welche aktuell nicht realisierbar ist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Alle Mitglieder des SV Aufhausen, Mitglieder des Fördervereins Sport und Mehrzweckhalle, die örtlichen Vereine und die Dorfgemeinschaft.